Aufgepasst

Aufgrund der aktuellen & ständig wechselnden Vorschriften finden diese Events nur vorbehaltlich statt.

Da bei uns alle willkommen sind, werden wir unter den 3G-Bestimmungen keine Veranstaltungen  durchführen.

Stattdessen laden wir dich ein, dich zu vernetzen, dein Wissen & deine Erfahrungen mit persönlichen Kontakten auszutauschen und somit auch ein Stück dazu beizutragen, die Welt zu einem liebevolleren, lebenswerteren Ort für alle zu gestalten.

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ralf Otterpohl stellt im Vortrag zu seinem gleichnamigen Buch seine offene Vision „Das Neue Dorf“ die vielfältigen Möglichkeiten für ein spannendes Leben auf dem Land vor. Er beschreibt die hohe Produktivität artenreicher Minifarmen mit Waldgärten und verschiedenen Tätigkeiten neben dem Gärtnern. Es gibt zum Beispiel Teilzeitarbeit an einer kleinen Schule, in Heilberufen, Marketing, PC-Fernarbeit, lokalen Kleinbetrieben, Transport. Ab etwa 150 Menschen inclusive den schon im Gebiet lebenden Menschen kann es eine spannende und interessante Nachbarschaft mit kulturellen Aktivitäten geben. Ab einer solchen Größe kann es Laden, Restaurant, eigene Versorgung mit Wasser, Lebensmitteln und regenerativer Energie geben, vielleicht ein Thermalbad, kulturelle Aktivitäten auch zum Mitmachen – aber eher kein Fitnessstudio! Es sollten eine Schule und häusliche Altenpflege vorhanden sein. Solche Konzepte stärken die lokale Wirtschaft und schaffen Unabhängigkeit.

Der Vortrag zeigt, dass die aktuelle Situation des Planeten Erde weit schlimmer und anders ist, als die meisten denken. Es gibt wichtige Hinweise auf die Anpassung an mögliche Entwicklungen und für die präventive Gesundheitsvorsorge durch hochwertigste Lebensmittel von lebendigen Böden. Der Mensch zerstört Klima und Gesundheit ganz besonders durch Bodenzerstörung mit Versagen des Wasserkreislaufs; genau hier liegen auch die Lösungen: Humusaufbau und die Schaffung vielfältigen und produktiver ländlicher Gebiete.

Über Ralf Otterpohl

Univ. Prof. Dr.-Ing. Ralf Otterpohl leitet ein Forschungsinstitut in Hamburg, wo er zu Wasser, Humusaufbau und ländlicher Entwicklung forscht und lehrt. Er ist Maurer, Bauingenieur, promovierter Siedlungswasserwirtschaftler, Siedlungswissenschaftler und hat Ausbildungen in Psycho-Kinesiologie praxisorientierter Geomantie. Insgesamt ist aus den vielen Bereichen die offene Zukunftsvision „Das Neue Dorf“ entstanden.

Prof. Otterpohl ist Optimist geworden, da es ein Füllhorn erprobter Möglichkeiten gibt: Alles ist vorhanden für eine gute Zukunft für Alle!

 

 

Anmeldung

Bitte melde dich über hallo(@)kuntergruen.com oder über das Kontaktformular an. Die Bezahlung ist bar bei Einlass zu zahlen.

 

Anfahrt

Mit dem ÖV nach Hochdorf fahren, da gibt es von nextbike Fahrräder zum ausleihen, um nach Urswil zu kommen. Alternativ ist es ein schöner Spazierweg von ca. 2km.

Wer mit dem Auto kommt, parkiert bitte auf dem grossen Parkplatz auf der gegenüberstehenden Strassenseite.

 

Möchtest du gerne Ralf Otterpohl’s Vortrag hören, aber kannst am 17. August nicht?

Dann besuche doch die Veranstaltungen vom Ernährungsrat Luzern:

  • Dienstag, 24.08.2021 / 19.30-21.30 Uhr – Vortrag “das neue Dorf”
  • Mittwoch, 25.08.2021 / 15.00-17.30 Uhr – Workshop “Geomantie”
  • Mittwoch, 25.08.2021 / 19.30-21.30 Uhr – Vortrag “regenerative Landwirtschaft”
Wo: Laboratorium Luzern, Sternmattstrasse 3, 6005 Luzern
Anmeldung unter: dasneuedorf@gmx.ch
Eintritt: Je CHF 30.– in bar. Ab dem Besuch von 2 Anlässen CHF 25.–.

ARTIKEL TEILEN IST DAS TRINKGELD DER BLOGGER/INNEN. BEKOMM ICH EINS?

 

Das Castello Multiverde – Seminarbetrieb & Nachhaltigkeitsforschung in Urswil

Neues altes Zuhause

Ein Haus, in dem Nachhaltigkeit gelebt und geteilt wird.

Ein Ort, sich zu begegnen, zu lernen, sich inspirieren zu lassen, zu teilen und gemeinsam an einer Zukunft für alle zu tüfteln. Das Castello Multiverde bietet Seminare unter dem Motto “kuntergrün-er-leben”, in dem es um Lösungen geht, die wir alle anwenden können, damit dieser wunderschöne Planet noch lange Heimat für zahlreiche Pflanzen, Tiere, Menschen sein kann.

Du möchtest über weitere wegweisende Veranstaltungen informiert werden? Dann melde dich zur  untenstehenden Brieffreundschaft an :)