Eine vegane, gesunde Version zur traditionellen Fleisch-mit-Reis Füllung

Zutaten

• 1-2 Peperoni pro Person (je nach Grösse und Appetit)
• 50g Quinoa pro Person
• Saisonales und regionales Gemüse
• Petersilie (optional, zum Dekorieren)

Zubereitung

Das Quinoa mit doppelter Wassermenge kochen und etwas salzen. Den Backofen auf 180° vorheizen, danach die Peperoni entweder halbieren oder den obersten Teil abschneiden (nicht kompostieren, er wird wie im oberen Bild danach wieder draufgesetzt) und aushöhlen .
Das Gemüse (zbsp. Zwiebel, Karotten, Sellerie, Lauch, Tomaten) schneiden. Wenn das Quinoa weich ist, das Gemüse druntermischen und alles mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kräuter würzen. Dann in die Peperoni füllen und im Ofen backen, bis die Peperoni die gewünschte Knackizität (ca. 20 min) erreicht hat ;) Kann auch mit veganem Käse überbacken werden.

Übrigens: Die Peperonis können auch in einer Pfanne gekocht werden. So sind sie teilweise stabiler als auf einem Backblech. Die Peperoni gefüllt in einer Pfanne mit einem Zentimeter Wasser kochen.

Hi, ich bin Michelle

Kreativer Wuschelkopf, die seit 2017 auf kuntergrün schreibt, designet, fotografiert, und deine Emails beantwortet.

Nachdem ich mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt habe, weil ich vegan ohne Müll leben wollte, gebe ich dir einiges an Inspiration genau dafür. Am häufigsten in Form von diesem Blog, weil ich hier meine Talente und Leidenschaften einbringen kann:

Mit meinen Worten zu einer nachhaltigeren Welt inspirieren.

All meine Inhalte sind dazu da, dir zu helfen, auch dein Leben zu vereinfachen und in Einklang mit der Natur zu bringen.

Erzähl mir mehr :)
Michelle von kuntergrün

Leave A Comment

16 + 8 =