Was macht man in der Kürbis und Feigen Saison? Per Zufall bin ich auf ein Rezept mit genau diesen Zutaten gestossen. Ich habe es allerdings noch etwas abgeändert. Hier meine Version von diesem super einfachen, aber exotisch leckeren Essen.

Rezept

Zutaten (für 3-4 Portionen)

  • 1 Hokaido Kürbis
  • 2 Kartoffeln
  • 1 TL Harissa
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • Olivenöl
  • 1-2 TL Salz
  • 7 frische Feigen
  • 2-3dl Wasser

Zubereitung

Die Knoblauchzehen und die Zwiebeln kleinhacken und in einem Topf mit Olivenöl andünsten. Dann den Hokaido und die Kartoffeln in ca. 1-2 cm grosse Stücke schneiden und dazugeben. Allenfalls nochmals etwas Olivenöl dazugeben. Dann das Harissa hinzufügen. Dann das Waser und Salz dazugeben und den Deckel draufgeben. Für ca. 15 Minuten köcheln lassen und unterdessen die Feigen entstielen und sechsteln. Kurz vor dem Servieren kommen dann noch die Feigen dazu, kurz umrühren und dann die exotische Kombination geniessen. Als Dekoration können ein paar Feigensechstel dienen.

Viele weitere Herbstrezepte findest du auch in meinem Rezeptbuch

Hi, ich bin Michelle

Kreativer Wuschelkopf, die seit 2017 auf kuntergrün schreibt, designet, fotografiert, und deine Emails beantwortet.

Nachdem ich mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt habe, weil ich vegan ohne Müll leben wollte, gebe ich dir einiges an Inspiration genau dafür. Am häufigsten in Form von diesem Blog, weil ich hier meine Talente und Leidenschaften einbringen kann:

Mit meinen Worten zu einer nachhaltigeren Welt inspirieren.

All meine Inhalte sind dazu da, dir zu helfen, auch dein Leben zu vereinfachen und in Einklang mit der Natur zu bringen.

Erzähl mir mehr :)
Michelle von kuntergrün

Leave A Comment

15 − zwei =