Zutaten

• 1.5 kg Bärlauch
• 0.5 l Olivenöl (darf auch mehr sein)
• Salz
• Ausgekochte Einmachgläser (zbsp. alte Konfigläser)

Zubereitung

Zubereitungszeit: ca. 2-3 Stunden (je nach Menge)

Zur Desinfizierung der Gläser diese mit kochendem Wasser übergiessen, entleeren und bereitstellen.

Den Bärlauch gut waschen und alle nicht bärlauchigen Pflanzen und Blätter entfernen.

Dann eine Handvoll Bärlauchblätter und etwas Olivenöl mit dem Stabmixer mixen. Sobald die Blätter zerkleinert sind, weiteren Bärlauch dazugeben, bis genügend für ein Glas gibt. Optional kann etwas Salz beim mixen beigegeben werden.

Beim Abfüllen Löffel für Löffel des Pesto ins Glas geben und darauf achten, dass keine Luftlöcher entstehen. Wenn das Glas voll ist, die Oberfläche glatt streichen und eine abschliessende Schicht Olivenöl darauf giessen bis die Pesto vollkommen überdeckt ist.

Dann vorsichtig in den Gefrierschrank stellen und fertig. Das letzte Glas kommt in den Kühlschrank fürs wohlverdiente Mittag- oder Nachtessen. En Guete!

Hi, ich bin Michelle

Kreativer Wuschelkopf, die seit 2017 auf kuntergrün schreibt, designet, fotografiert, und deine Emails beantwortet.

Nachdem ich mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt habe, weil ich vegan ohne Müll leben wollte, gebe ich dir einiges an Inspiration genau dafür. Am häufigsten in Form von diesem Blog, weil ich hier meine Talente und Leidenschaften einbringen kann:

Mit meinen Worten zu einer nachhaltigeren Welt inspirieren.

All meine Inhalte sind dazu da, dir zu helfen, auch dein Leben zu vereinfachen und in Einklang mit der Natur zu bringen.

Erzähl mir mehr :)
Michelle von kuntergrün

Leave A Comment

neunzehn + 10 =