Obwohl ich Tierprodukte nicht vermisse, probiere ich immer gerne neue Rezepte aus. Dieses hier hat Felix sehr gut geschmeckt. Ein rohveganer “Käse”, der schnell gemacht ist und lecker schmeckt.

Veganen Käse selber machen

Zutaten (1 Stück Käse)

  • 1 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzeh
  • Salz, Kräuter und Paprikapulver
  • Optional: Hefeflocken für einen käsigeren Geschmack

Zubereitung

Über Nacht die Sonnenblumenkerne in genügend Wasser einweichen und danach ausspülen. Die Kerne mit dem Knoblauch und Gewürzen pürieren und so wenig Wasser beigeben wie nötig.

Die Masse kann entweder so als Aufstrich genossen werden oder auf ein sauberes Stück Stoff (oder ein Strumpf) geben und ausdrücken. Danach mit Druck beschweren und einige Stunden stehen lassen. Danach aus dem Tuch nehmen und in Paprikapulver wälzen und zum fester machen noch 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

PS: Jetzt in der Bärlauch-Zeit könnte der Knoblauch auch durch frischen Bärlauch ersetzt werden.
PPS: Dieses und viele weitere Rezepte findest du bald in meinem Rezeptbuch… stay tuned ;)

Hi, ich bin Michelle

Kreativer Wuschelkopf, die seit 2017 auf kuntergrün schreibt, designet, fotografiert, und deine Emails beantwortet.

Nachdem ich mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt habe, weil ich vegan ohne Müll leben wollte, gebe ich dir einiges an Inspiration genau dafür. Am häufigsten in Form von diesem Blog, weil ich hier meine Talente und Leidenschaften einbringen kann:

Mit meinen Worten zu einer nachhaltigeren Welt inspirieren.

All meine Inhalte sind dazu da, dir zu helfen, auch dein Leben zu vereinfachen und in Einklang mit der Natur zu bringen.

Erzähl mir mehr :)
Michelle von kuntergrün

Leave A Comment

11 − 4 =