Plane jetzt dein Tiny House mit uns. Wir zeigen dir im Kurs Schritt für Schritt, was du alles beachten musst von A wie Abwasser bis Z wie Zugfahrzeug, so dass du am Schluss deinen fertigen Tiny House Plan in den Händen hälst.

Zum Kurs

 

kuntergrün Tiny House

Hi, wir sind Michelle & Felix

Wir haben unser Tiny House „Villa Kuntergrün“ komplett selbst geplant und gebaut und uns unseren Traum vom eigenen Haus im Kleinformat erfüllt.

Als Ingenieur, Energieberater und Forscher im Bereich Architektur und Technik hat Felix ganz viel dazu beigetragen, dass unser Tiny House mit sinnvollen Materialien und stabil herausgekommen ist.

Und ich habe mich mit der Nachhaltigkeitsfrage von Häusern auseinandergesetzt und meine Leidenschaft für Design ausgelebt.

Wir wollten nämlich nicht einfach irgend ein Tiny House, sondern eins mit gesundem Raumklima und ökologisch sinnvollen Materialien.

Wir wollen, dass du deinen Traum vom Tiny House endlich in die Realität umsetzt. Damit du nicht ebenfalls von vorne anfangen musst, teilen wir unser Wissen rund um die Tiny House Planung mit dir.

 

 

Träume wollen gelebt werden – seien sie noch so „tiny“!

Der Traum vom Tiny House ist zwar nicht gerade ein winziger Traum, aber auch wir haben es geschafft, ihn in die Tat umzusetzen. Ganz ehrlich, was gibt’s Besseres, als in den eigenen vier Wänden aufzuwachen, die man mit den eigenen zwei (respektive bei uns vier) Händen gebaut hat? Und das Allercoolste: Du kannst es genau auf dich zu geschnitten planen.

Denn genau das ist bei Kleinwohnformen besonders wichtig: Schustere dein Tiny House genau auf dich und deine Bedürfnisse zu. Denn nur so wird es dir ermöglichen, das Leben zu führen, was du dir erträumst.

Wenn du gerade erst mit dem Gedanken spielst, in ein Tiny House zu ziehen, hast du bestimmt 101 Fragen im Kopf:

  • Wie finde ich einen Stellplatz?
  • Brauche ich einen Bauantrag?
  • Wie zur Hölle baut man denn ein Haus?
  • Elektro? Sanitär? Wie geht dass denn Bitteschön?
  • Wie schaffe ich es auf so kleinem Raum alles unterzubekommen?

All diese Fragen haben auch wir vor der Planung gestellt und waren ehrlich gesagt ziemlich überfordert. Es gibt einfach sooo viel, was man beachten muss, damit du nicht mit einem Bretterhaufen aufm Anhänger endest.

 

 

Überforderung pur

Ich weiss noch, als Felix und ich unsere ersten Entwürfe auf Papier gekritzelt hatten. Nachdem wir das Puzzle gelöst hatten, wo Dusche, Klo, Küche, Bett und Co hinkommen, dachte ich: Jup, super, wir haben den Plan. Los geht’s. Bis ich dann merkte, dass wir grad mal ein kleiner Eiskristall vom Eisberg gelöst hatten. Denn nach diesem „Puzzle“ kommt die richtige Planung: Wandaufbau, Stromplanung, tausend Materialienentscheidungen, welcher Anhänger, welche Wasserleitungen?

Wenn Felix nicht gewesen wäre, hätte ich wahrscheinlich erstmal meinen Wuschelkopf hängen lassen. Aber der Berg an Planungsaufgaben kann bewältigt werden: Schritt für Schritt mit den richtigen Informationen.

Wir können dir zwar keinen Plan bieten und dir auch die Entscheidungen nicht abnehmen, aber wir können dich mit vielem Wissen beliefern, was wir uns sehnlichst so schön auf dem Teller serviert gewünscht hätten.

 

 

Nimm die Abkürzung

Unser Tiny House hat schon ganz viele Gäste begrüssen dürfen und alle hatten ungefähr die gleichen Fragen wie wir am Anfang. Deswegen haben wir uns entschieden, einen Tiny House Planung Onlinekurs zu erstellen.

Damit du nicht die gleichen Fehler machen musst, damit du dein Tiny House schneller und besser planen kannst und damit du die Abkürzung zu deinem Traumhaus nehmen kannst.

Im Onlinekurs werden wir dir Schritt für Schritt das Wissen vermitteln, was du für die Planung deines eigenen Tiny Houses benötigst. Mit den Aufgaben und unseren eigenen Erfahrungen schaffst du so dein Traumtinyhouse zu planen.

Klingt gut, oder?

Dann pass jetzt ganz gut auf: Denn wir stellen dir den Tiny House Planung Onlinekurs vor!

 

Plane jetzt dein Tiny House mit uns. Wir zeigen dir im Kurs Schritt für Schritt, was du alles beachten musst von A wie Abwasser bis Z wie Zugfahrzeug, so dass du am Schluss deinen fertigen Tiny House Plan in den Händen hälst.

Lass uns dein Traum von Tiny House in die Tat umsetzten!

 

 

Du lernst…

…welche Art von Tiny House am besten zu dir passt

…welche Fundamente es für dein Traumhaus gibt

…wie du ein Stellplatz findest

…ob du es lieber bauen oder kaufen willst

…wie viel ein Tiny House kostet und wie du es finanzierst

…welches Werkzeug du für den Selbstbau brauchst

…welche Materialien sich für einen ökologischen und gesunden Bau eignen

…was du bei Sanitär, Elektro und Heizung berücksichtigen solltest

…wie du ein wunderhübsches Haus designst

…wie andere das Leben im Tiny House so finden

 

Du bekommst…

… 14 Lektionen voller Tiny House Wissen

… über 15 Video-Anleitungen

… Checklisten

… viele Aufgaben zum Planen

… Tabellen und Listen zum Ausfüllen

… Zugang zu unserem Forum

 

Experiment: Spendenpreis

Kosten und Aufwand Tiny House

Jup, du hast richtig gelesen. Unser Tiny House Kurs basiert auf Spenden. Das ist momentan ein Experiment – falls es nicht funktioniert (sprich, uns niemand etwas zahlt), werden wir einen fixen Fixpreis einrichten müssen. Aber da wir gerne auch dazu beitragen würden, Menschen mit geringerem Einkommen entgegenzukommen, haben wir beschlossen, es erstmal mit Spenden zu versuchen :)

Um diesen Tiny-House-Planungs-Kurs zu machen, haben Felix und ich mehrere Wochen gearbeitet. Das meiste davon haben wir während dem Bau unserer Villa Kuntergrün auf die harte Tour gelernt. Aber es braucht viel Zeit, alles schriftlich oder im Video festzuhalten. Dieses Wissen zusammenzusuchen kostet dich wahrscheinlich einige Wochen – und mit diesem Kurs bieten wir dir eine Abkürzung. Unserer Meinung nach hätte uns dieses Wissen sozusagen um Monate vorkatapultiert in unserer Planung und wir hätten viele Fehler gar nicht erst gemacht. Deswegen würden wir uns auch sehr über deine Wertschätzung in Form von ein paar Scheinen freuen ;)

Richtpreis sind 150 Franken / Euro. Falls du zu denen gehörst, die noch ein paar Geldstückchen mehr auf dem Konto rumliegen hast, kannst du jemanden mit sehr begrenztem Einkommen gerne querfinanzieren – also auch über den Richtpreis. Zudem möchten wir dich einladen, dich zu fragen, wie viel Wert der Kurs für dich hat.

Wir werden dich ab und an fragen, ob du uns gerne noch etwas spenden würdest, damit auch wir weitermachen können mit unserer Arbeit. Denn wie gesagt, irgendwo her brauchen auch wir Geld ;)

 

 

Der Kursaufbau im Überblick

 

Bereit für dein Tiny House?

Dann können wir es kaum abwarten, dich gleich im ersten Modul zu begrüssen :)

Klick auf den Button, um dich anzumelden!

Ich bin dabei!

 

Das haben Teilnehmer über unsere Angebote gesagt

 

Beim erträumen, planen und ausführen einer Kleinstwohnform, als Zimmer für meinen 12jährigen Sohn, unterstützten mich Michelle und Felix mit Hirnschmalz, Inspiration und praktischem Anpacken. Ihre vielfältige Erfahrung, ihr zugewandter Umgang mit- und untereinander, ihre Flexibilität auf unvorhersehbare Situationen und schließlich ihr fröhliches Gemüt, lassen die Zwei schnell zu Traum-Bau-Partnern im Tiny-House-Bereich werden. Ich freu mich schon riesig auf euren angekündigten Video-Kurs zum Tiny-House-Bau. – Jochen

 

Schon seit vielen Jahren habe ich den Wunsch in einem Tiny House zu wohnen. Nach der professionellen und sympathischen Einzelberatung bei Kuntergrün habe ich hierzu endlich auch einen individuellen und pragmatischen Fahrplan sowie zielführende Kontakte. – Angelo

 

Noch Fragen offen?

  • Wie lange dauert der Kurs?

Solange, wie du benötigst, um dein Tiny House zu planen. Du kannst in deinem Tempo arbeiten. Wir sind kein Fan von fixen Zeitplänen ;)

  • Wie lange habe ich Zugriff auf den Kurs?

Sofern keine technische Störung das ganze Internet lahmlegt, gibt es den Kurs, solange wie es uns gibt – also hoffentlich noch einge ganze Weile :D

  • Für wen ist der Kurs geeignet?

Für alle Tiny House Begeisterten, die mit dem Gedanken spielen sich ein Tiny House zu bauen oder zu kaufen.

  • Und für wen nicht?

Für diejenigen, die kein Interesse haben, selbst zu überlegen, was ihnen beim Tiny House wichtig ist, sondern einfach irgendein „Fertighäusle“ kaufen wollen, ist der Kurs wahrscheinlich nicht so interessant. Und da wir vor allem ökologische und gesunde Materialien vorstellen, sind auch diejenigen nicht gut bei uns beraten, die mit PU-Schaum dämmen wollen…

  • Muss ich ein Facebook-Account haben für das Forum?

Nop, wir haben uns bewusst gegen eine Facebookgruppe entschieden und dafür ein kleines Forum auf unserer Webseite für euch eingerichtet. Hier könnt ihr euch vernetzen, Ideen und Fragen teilen :)

  • Noch mehr Fragen?

Dann schreib uns eine Email an hallo(@)kuntergruen.com.

 

Wir freuen uns, dich gleich im ersten Modul zu begrüssen!

Michelle & Felix

kuntergrün Tiny House

Zum Kurs