Winterrettich hat wahre Superpowers und hilft den Winter gesund zu Überstehen. Hier ein etwas “exotisches” Rezept für die Powerknolle.

Zutaten (2 Portionen)

  • 1 Schwarzer Rettich
  • 2 Möhren
  • Optional: Glasnudeln (ca. 100g)
  • 2 Mandarinen
  • Olivenöl
  • Apfelessig
  • Sojasauce
  • Salz

Zubereitung

Den Rettich und die Möhren fein raffeln und in eine Schüssel geben. Mit Öl, Apfelessig und Sojasauce vermengen und einwirken lassen. Dann die Mandarinen schälen, kleinschneiden und daruntermischen. Wer mag, kann noch ein paar Glasnudeln dazugeben (diese kurz in heissem Wasser einweichen lassen). Mit Glasnudeln ist es natürlich nicht mehr rohvegan, aber immer noch sehr lecker :)

Hi, ich bin Michelle

Kreativer Wuschelkopf, die seit 2017 auf kuntergrün schreibt, designet, fotografiert, und deine Emails beantwortet.

Nachdem ich mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt habe, weil ich vegan ohne Müll leben wollte, gebe ich dir einiges an Inspiration genau dafür. Am häufigsten in Form von diesem Blog, weil ich hier meine Talente und Leidenschaften einbringen kann:

Mit meinen Worten zu einer nachhaltigeren Welt inspirieren.

All meine Inhalte sind dazu da, dir zu helfen, auch dein Leben zu vereinfachen und in Einklang mit der Natur zu bringen.

Erzähl mir mehr :)
Michelle von kuntergrün

Leave A Comment

4 × 4 =